Nein sagen – ein wirklich großes Ding für viele Menschen. Besonders im Job!

Ich kenne das Thema natürlich auch von mir selbst, wobei ich im privaten Bereich oftmals größere Hemmungen habe, „nein“ zu sagen, als ich es im Job je hatte.

Aber viele meiner Klienten kommen genau mit dieser Herausforderung zu mir in die Beratung. Wie kann meinem Chef  „nein“ sagen, ohne negative Konsequenzen befürchten zu müssen? Wie kann ich meinen Kollegen Einhalt gebieten, ohne ausgegrenzt zu werden oder für einen Spielverderber gehalten zu werden?

Aber warum sagen wir „ja“, obwohl wir lieber „nein“ sagen wollen? Am Ende des Tages, weil wir negative Konsequenzen fürchten aber dahinter liegt eine tiefsitzende Angst.

Über die Gründe und mögliche Lösungsansätze spreche ich in diesem Video aus meiner FB live Reihe #ANDERSArbeiten. Klicke einfach auf das Bild und Du wirst direkt zum Video weitergeleitet:

Du willst auch endlich öfter „nein“ sagen, um Selbstschutz und Selbstfürsorge zu üben? Dann kannst Du Dir hier Deinen Termin für ein gratis Erstgespräch mit mir buchen.

 

A. Thranberend

Angélique Thranberend ist Dipl. Wirtschaftsjuristin (FH) mit 15 jähriger Erfahrung als Personalmanagerin in diversen Branchen, Heilpraktikerin für Psychotherapie, Entspannungs- und Hypnosetherapeutin sowie zertifizierter Coach. Sie setzt sich mit voller Kraft für die Verbesserung der Arbeitswelt ihrer Klientinnen ein. Dazu zeigt sie "ihren" Frauen in Privaten Mentoring Programmen, wie sie ANDERS Arbeiten und sich ein zufriedenes und erfülltes BerufsLEBEN erschaffen können.

More Posts

Follow Me:
Flickr

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.